Übersicht Nebenfächer

Die Nebenfach-Studiengänge Betriebswirtschaftslehre 30 ECTS, Wirtschaftswissenschaften 60 ECTS und Insurance and Risk Management 30 ECTS an der LMU Munich School of Management

An der LMU Munich School of Management haben Sie die Möglichkeit, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften sowie Insurance and Risk Management im Nebenfach zu studieren. Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen zum Nebenfach (PDF, 2.330 KB) zusammen getragen.

Nebenfach Betriebswirtschaftslehre

Betriebswirtschaftslehre kann an der LMU Munich School of Management im Bachelor als Nebenfach studiert werden. Die Inhalte sind im Vergleich zum Ein-Fach-Bachelor Betriebswirtschaftslehre deutlich reduziert in ihren Studieninhalten.

Betriebswirtschaftslehre kann als Nebenfach mit 30 ECTS und Hauptfach Geographie, Mathematik, Statistik oder Informatik (150 ECTS) studiert werden.

Studienverlauf Nebenfach Betriebswirtschaftslehre 30 ECTS

Nebenfach Wirtschaftswissenschaften

Wirtschaftswissenschaften kann als Nebenfach mit 60 ECTS und Hauptfach Informatik, Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaften, Soziologie oder Japanologie (120 ECTS) studiert werden.

Studienverlauf Nebenfach Wirtschaftswissenschaften 60 ECTS

Nebenfach Insurance and Risk Management

Insurance and Risk Management kann als Nebenfach mit 30 ECTS studiert werden (letztmalige Zulassung WS 2021/2022).

Studienverlauf Nebenfach Insurance and Risk Management 30 ECTS

Auf einen Blick

Zulassung und Bewerbung
Die Nebenfächer Betriebswirtschaftslehre 30 ECTS und Wirtschaftswissenschaften 60 ECTS sind jeweils zulassungsbeschränkt, d.h. Sie können sich nicht einfach einschreiben, sondern müssen sich auf den gewünschten Studiengang bewerben. Die Bewerbungsfristen entnehmen Sie bitte den Informationsseiten der Studentenkanzlei. Bitte wenden Sie sich auch bei Fragen bzgl. NC, Zulassung, Immaktrikulation, Einschreibeverfahren, Wahrscheinlichkeit der Annahme oder Bewerbungsprozess mit Ihren Anliegen an die Studentenkanzlei.

Veranstaltungsanmeldung
Für die Vorlesungen und Übungen in den Nebenfächern ist KEINE Anmeldung notwendig, so wie in manchen anderen Fächern. Besuchen Sie einfach die jeweils erste Vorlesung eines Fachs. Dort wird alles bekannt gegeben, was zu beachten ist.

Stundenplanung
Für die Stundenplanung suchen Sie sich bitte die Veranstaltungen aus dem Online-Vorlesungsverzeichnis heraus, die sie besuchen möchten. In der Regel sind die Veranstaltungen der entsprechenden Nebenfachkategorie zugeordnet. Sollten Sie eine Veranstaltung nicht finden, schauen Sie bitte im Online-Vorlesungsverzeichnis in der Kategorie "Bachelor Betriebswirtschaftslehre PStO 2015" nach. Studierende der Buchwissenschaften, Medieninformatik und Wirtschaftsmathematik wenden sich bitte mit Ihrem Anliegen an Ihre Hauptfachberatung.

Achtung! Auch bei den Präsenz-Klausuren ist eine Anmeldung für die Klausuren verplichtend vorgeschrieben!

Klausurtermine und Anmeldung
• Klausurübersicht mit Datum und Uhrzeit finden Sie im Masterplan des ISC.
• Bitte beachten Sie, dass Sie je nach Ihrer Prüfungsordnung die "richtige" Modulprüfung schreiben.
• Die Klausuranmeldung erfolgt mit der Campus LMU-Kennung.
• Der Anmeldungszeitraum wird vom ISC festgelegt.
• Nur mit der Anmeldung besteht das Recht auf Teilnahme an der Klausur!
• Eine Anmeldung außerhalb des Anmeldezeitraums ist nicht möglich.
• Wird die Klausur trotz Anmeldung nicht geschrieben, so ist es unbedingt notwendig, sich innerhalb des Abmeldezeitraums wieder abzumelden.

Wichtige Informationen und Prüfungsorganisation

Klausurergebnisse
Klausurergebnisse aller Prüfungen sind grundsätzlich im LSF abrufbar. Studenten die keinen Zugriff auf das LSF haben (z.B. Medieninformatik, Wirtschaftsmathematik) können Ihre Ergebnisse im Schaukasten gegenüber vom ISC (ggü. Raum 023, Ludwigstr. 28 VG, 80539 München) erfahren. Per E-Mail können wir Ihnen leider keine Noten mitteilen.

Fehler bei der Klausuranmeldung oder dem Kontoauszug?
Sollten Sie einen Fehler bemerken, verwenden Sie bitte dieses Kontaktformular, um den Fehler zu melden. Beschreiben Sie den Fehler bitte ausführlich und unser technisches Team wird sich schnellstmöglich mit Ihenn in Verbindung setzen und Ihnen helfen.

WICHTIGE HINWEISE

Informationen zu Freier Prüfungsversuch ab PO2015 (PDF, 133 KB)

WICHTIGE HINWEISE

Die Anerkennungsregeln gelten AUSSCHLIESSLICH für folgende Nebenfach-Studiengänge: Betriebswirtschaftslehre 30 ECTS, Wirtschaftswissenschaften 60 ECTS und Insurance and Risk Management 30 ECTS

Fristen für Anrechnung von Studienleistungen. Werden diese Fristen nicht eingehalten, kann keine Anrechnung erfolgen.

  1. Leistung wurde erbracht vor Immatrikulation in dem jeweiligen Nebenfach (z.B. bei Hochschulwechsel), dann ist der Antrag bis spätestens Ende des 1. Semesters nach Einschreibung an der LMU zu stellen.
  2. Leistung wurde erbracht nach Immatrikulation in dem jeweiligen Nebenfach (z.B. bei Auslandsstudium oder Doppelstudium), dann ist der Antrag bis spätestens am Ende des 1. Semesters nach Erwerb der ECTS-Punkte zu stellen

Die Prüfung auf Anrechenbarkeit und die Zustellung des Anrechnungsbescheides ist ein mehrschichtiges Verfahren und kann bis zu 4 Monaten dauern. Kümmern Sie sich also rechtzeitig um die vollständige Übersendung der geforderten Unterlagen.

VORGEHEN


A:
Melden Sie sich bei der Nebenfachberatung über dieses Kontaktformular und geben Sie dort folgende Parameter an:

  1. Sind sie bereits immatrikuliert an der LMU?
  2. Wenn ja, in welchem Fachsemester sind Sie aktuell mit welchen Hauptfach und welchem Nebenfach?
  3. Welchen Nebenfachstudiengang studieren Sie oder wollen/werden Sie studieren?
  4. Welche Leistungen von welcher Hochschule/Universität sollen eingebracht werden?

B: Sind diese Informationen vollständig, werden Sie in den meisten Fällen direkt aufgefordert ein Zeugnis/Transkript Ihrer erbrachten Leistungen, die anerkannt werden sollen, per Mail uns zukommen zu lassen.

C: Nach Erhalt dieses Transkripts, prüfen wir intern im ersten Schritt die Modulgleichheit ab, d.h. ob und welche Anrechnungsmöglichkeiten vermutlich bestehen könnten/werden.

D: Nach dieser ersten Modulabgleichsprüfung, bekommen Sie von uns eine unverbindliche Rückmeldung, welche Leistungen vermutlich anerkannt werden.

E: Im nächsten Schritt erfolgt die eigentlichen Kompetenzgleichheitsprüfung. Dazu schicken Sie uns bitte Syllabus, Inhaltsverzeichnis, Modulhandbuch sowie Literaturverzeichnis der anzurechnenden Veranstaltungen zu (auch digital möglich). Diese Unterlagen werden an die verantwortlichen Lehrpersonen (meist Professoren) der entsprechenden Veranstaltungen an der LMU weitergeleitet. Diese prüft, ob die von Ihnen eingereichten Unterlagen den erworbenen Kompetenezen der entsprechenden LMU-Lehrveranstaltung entsprechen. Ist dies der Fall, bekommen Sie nun verbindliche Rückmeldung, dass Ihre Leistung anerkannt werden kann.

F: Zur Anrechnung kommen Sie nun im nächsten Schritt persönlich in die Nebenfachsprechstunde mit dem ausgefüllten Anrechnungsformular (PDF, 152 KB) den orginalen Dokumenten, oder beglaubigten Kopien, die Ihre Leistungen bestätigen (d.h. z.B. Zeugnis).

G: Im letzten Schritt werden die von Ihnen unterzeichneten Anrechnungsformular von uns an das ISC übergeben, die dann den Anrechnungsbescheid ausstellen und die Leistung/Note eintragen.

Kontakt


Linus Lischke
Nebenfachberatung
Ludwigstraße 28, VG
Raum 421
nebenfachberatung@som.lmu.de
Ansprechpartner für


Nebenfach Betriebswirtschaftslehre 30 ECTS
Nebenfach Wirtschaftswissenschaften 60 ECTS
Nebenfach Insurance and Risk Management 30 ECTS
Medieninformatik (StgNr. 121)
Wirtschaftsmathematik (StgNr. 276)
Buchwissenschaften (StgNr. 498)
Sprechstunde Nebenfachberatung



Bei Beratungsanliegen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail für einen Beratungstermin.

Planen Sie Ihre Anliegen vorausschauend und sprechen Sie die Nebenfachberatung bereits frühzeitig an.
Fragen zu Bewerbung und Immatrikulation
Für Fragen hinsichtlich der Themen Bewerbung und Immatrikulation wenden Sie sich bitte an die Studentenkanzlei:
Studien-Informations-Service (SIS)
Kontakt zur Zentralen Studienberatung

Kontaktformular Nebenfachberatung der LMU Munich School of Management